Mango Chicken Curry

IMG_8679

Hallo ihr Lieben,

meine Bachelorarbeit ist abgegeben und endlich habe ich wieder Zeit durchzuatmen. Leider lässt der Hamburger Sommer bisher zu wünschen übrig, sodass es mich mal wieder in die Küche gezogen hat. Heute möchte ich euch mein Rezept für ein nicht ganz appetitlich aussehendes aber sehr leckeres Mango Chicken Curry vorstellen.

Für zwei Portionen braucht ihr:

  • 200g Hühnerbrust
  • 1 Tasse Reis
  • frisches Gemüse (hierbei ist eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt, ich habe Karotten, Pak Choi und Frühlingszwiebel genommen)
  • eine Mango
  • 400ml Kokosmilch
  • getrocknete Chilischoten
  • Curry-Pulver
  • Arrabiata Gewürzmischung (je nach Geschmack)

Zunächst die Hühnerbrust in kleine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Chilischoten hineingeben. Den Reis mit zwei Tassen Wasser aufsetzten und auf mittlerer Hitze vor sich hin köcheln lassen. Bevor das Fleisch in die Pfanne gegeben wird, die Schoten aus dem heißen Öl nehmen. Das Fleisch etwas salzen und pfeffern. Sind die Würfel leicht angebraten, in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Anschließend das Gemüse kleinschneiden und in der Pfanne anbraten, mit der Kokosmilch ablöschen. Das Gemüse köcheln lassen, bis das es noch etwas Biss hat. Danach das Fleisch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Curry und der Gewürzmischung abschmecken. Um die Soße etwas anzudicken, einen Esslöffel Mehl dazu geben. Wenn der Reis gar ist, kann angerichtet werden.

Ich wünsche euch gute Gelingen und ein wunderbares Wochenende.

Eure Elli ❤

IMG_8666
IMG_8668
IMG_8670
IMG_8672
IMG_8676.jpg

3 Kommentare zu “Mango Chicken Curry

  1. Das sieht echt lecker aus. Vielleicht probiere ich dein Rezept gleich mal aus 🙂
    Dein Headerbild finde ich übrigens mega. Liebe Grüße, Anita.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s