Blind Date mit einem Fotografen 

elli-3

In Zeiten von einer Vielzahl an Datingapps sollte man meinen, dass wir uns inzwischen an Blind Dates gewöhnt haben. Trotzdem ist es immer wieder aufregend einem fremden Menschen gegenüber zu stehen. Meine größte Angst, keine Verbindung zu spüren, sowie die Panik aus einer unangenehmen Situation nicht entkommen zu können. Schon auf dem Weg zum verabredeten Treffpunkt macht sich leichte Nervosität breit, die in den letzten Schritten ihren Höhepunkt findet. Hierbei machen die Hintergründe eines Treffens keinen Unterschied.

Auch das erste Treffen mit einem Fotografen fühlt sich immer wieder an wie ein Blind Date. Zwei fremde Menschen mit einem gemeinsamen Ziel, schöne Bilder zu machen. Doch solche Bilder entstehen nicht einfach so und vielleicht macht genau dieses Ziel die Aufregung noch schlimmer. Es reicht nicht sich bloß vor die Kamera zu stellen und auf den Auslöser drücken zu lassen. Die Chemie zwischen Model und Fotograf muss stimmen, das Verständnis für Ästhetik, ein gewisses Vertrauen, um sich als Laien-Model ungehemmt vor der Linse bewegen zu können. Es ist eine Kunst, die Vorzüge eines Models durch den Kamerawinkel, die Pose und das richtigen Licht hervorzuheben. Für mich als Nicht-Profi ist es immer wieder spannend zu erleben, wie unterschiedlich einzelne Fotografen vorgehen. Mal bin ich der aktive Teil, mal wird jedes Bild minimalistisch inszeniert.

Vor einigen Wochen hatte ich eines dieser Bild Dates mit einem Fotografen, das mich auch dazu inspiriert hat, diesen Text zu verfassen. Die Ergebnisse dieses Shootings möchte ich gerne mit euch teilen, auch wenn die Mode weniger im Focus steht. Jedes einzelne Bild hat seinen eigenen Charme, wobei ich gestehen muss, dass es mir Alex von ABfotografiert durch seine genauen Vorstellungen auch wirklich leichtgemacht hat. Was meint ihr?

Ich wünsche euch noch eine wundervolle Woche.

Eure Elli ❤

elli-1
Processed with VSCO with hb2 preset
Processed with VSCO
elli-4

3 Kommentare zu “Blind Date mit einem Fotografen 

  1. Die Fotos von dir sind echt wunderschön geworden!!! Das Gefühl kenne ich natürlich auch; man weiß nicht so richtig, wie man da stehen soll, hat etwas Scham. Je öfter man sich dann mit dem Fotografen trifft, desto sicherer wird man ja auch vor der Kamera! 🙂
    Nichtsdestotrotz sind dabei doch ganz wundervolle Bilder entstanden, du siehst klasse aus!

    Hab einen tollen Abend!

    Ganz liebe Grüße,
    Sandra von https://sandritasol.blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s