Zuhause

Mein Umzug in den Süden war unkompliziert. Lediglich zwei große Koffer in denen mein Hab und Gut verstaut war, 1Stunde 15 Minuten Flug, ausgepackt, fertig.

Ich wohne jetzt schon fast drei Wochen hier unten, es kommt mir jedoch vor wie eine Ewigkeit und trotzdem habe ich das Gefühl, noch nicht richtig angekommen zu sein.
Es ist ein großer Schritt alleine in eine fremde Stadt zu kommen. Hier und da lernt man jemanden kennen, sich einen soziales Umfeld aufzubauen braucht aber eben seine Zeit.

Für den ersten Monat habe ich ein möbliertes Zimmer in einer Mädels-WG.
Das Zimmer ist schön, hell und ganz nach meinem Geschmack eingerichtet aber es ist eben nicht richtig mein Zimmer. Sämtliche Möbel behandle ich wie rohe Eier. Passe auf, dass bloß nichts passiert. Doch dieser Zustand besteht nur noch bis Ende März. Dann werde ich umziehen und zwar in ein unmöbliertes Zimmer. Zuerst hatte ich meine Zweifel, da es doch ein kostspieliges Unterfangen ist, ein Zimmer komplett einzurichten. Inzwischen freue ich mich sehr drauf und bin ich fleißig damit beschäftigt mir Möbel auszusuchen, um mir ein kleines Zuhause zu schaffen. Ein passendes Farbkonzept darf dabei nicht fehlen.
Bisher sind meine ausgewählten Teile in den Naturtönen gehalten. Alles was weiß, beige oder braun ist, könnte ich sofort kaufen, wobei ich auch ein großer Fan von grau als Wohnfarbe geworden bin.

Meine erste Errungenschaft ist ein cremefarbenes Metallbett mit Lattenrost, dass ich für einen Schnäppchenpreis bei eBay ersteigert hab. Als nächstes Führte mich mein Weg, wie sollte es anders sein, zu IKEA. Zwar habe ich beschlossen, mir auch ein paar besondere Teile zu zulegen, Matratze, Kleiderstangen etc. bekommt man jedoch am Besten im schwedischen Möbelhaus. Ein großartiger Service von Ikea ist die Möglichkeit, die gewünschten Waren online zu kaufen und dann selbst abzuholen. Wie viele von den jeweiligen Dingen in dem gewünschten Möbelhaus verfügbar sind, kann man deren Website erfahren. Da ich für mein Bettgestell sowieso einen Sprinter mieten muss, habe ich dieses Angebot gerne in Anspruch genommen. Ich schätze allerdings, ich kann es mir bei der Abholung nicht verkneifen nochmal durch den Laden zu laufen.

Am nächsten Wochenende steht mein Umzug an. Ich bin gespannt ob alles funktioniert. Bisher ist meine Ausbeute noch recht spärlich, beim durchforsten von Online-Shops finde ich aber immer mal wieder neue Lieblingsstücke. Bilder und sonstige Infos folgen dann auch.

Drückt mir die Daumen, dass alles klappt und wundert euch nicht über die schlechte Qualität der Bilder, meine Kamera musste leider vorerst in Hamburg bleiben.

Eure Elli ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s